Ich bin ein systemischer Berater geworden, mit Struktur und Gefühl. Und ich habe mich persönlich zu einem ausgeglichenen Menschen entwickelt.

Das Herkunftsfamilienseminar (Genogrammarbeit) gestaltete sich mit seiner Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung als größter persönlicher Gewinn. Ebenso erfuhr ich als persönlichen und fachlichen Gewinn die Gruppe sowie die Kursleitung in Persona.

Zwei Jahre Anregung zum Nachdenken und Entwickeln einer selbstreflektierten Persönlichkeit

Die Selbsterfahrung im Rahmen des Familienherkunftsseminars hat grundlegend in mir etwas verändert - und es lässt mich heute sein, wer ich bin. J.W.

Ich konnte mich persönlich unglaublich weiterentwickeln. Viele Erfahrungen im Seminar und Supervision haben mir geholfen grundlegende Verhaltensweisen zu ändern. Vielen Dank für diesen Perspektivwechsel. A.J.

Die Begegnungen waren es, die die Weiterbildung wertvoll gemacht haben. Was ist dieser Ansatz doch bereichernd.

Einer der größten Gewinne durch die Fortbildung ist, dass ich lernte noch klarer in meinen Aussagen zu sein und somit authentischer zu erscheinen. Es fällt mir dadurch wesentlich leichter Entscheidungen zu treffen und Ziele zu verfoglen. F.M.

Mir war die Bearbeitung meines eigenen Genogramms besonders wichtig. Dies hat bei mir einen weiteren Entwicklungsschritt ausgelöst hin zu mehr Gelassenheit.

Sicherheit und Struktur in der Gesprächsführung, erkennen von Mustern und familiären Besonderheiten, Handwerkszeug um Prozesse in Gang zu setzen bzw. anzustoßen.

Die Überblick gebende Theorie zur Systemischen Arbeit war fachlich als auch persönlich ein hoher Gewinn.

Die Mischung aus Selbsterfahrung und theroretischer Kompetenzentwicklung hat mich gelassenenr, stärker und freier werden lassen. Ein Gewinn für mich auf ganzer Linie - neben dem, was ich meinen Klienten durch meine Selbstwertstärkung ebenfalls an die Hand geben konnte.

Ich habe gelernt, hinter den ersten offensichtlichen Blick auf einen Menschen zu schauen, den ersten Schein wohlwollend zu hinterfragen.

Ich habe gelernt, vieles in Frage zu stellen, was mit als zuvor "alternativlos" erschien. Das hat mir wahrlich die Augen geöffnet. K.M.

Mein größter Gewinn ist, dass ich in meiner Haltung gegenüber KlientInnen mehr Zukunfts-, Lösungs- und Ressourcenorietierung entwickelt habe (" Vertrauen in die Zukunft"), anstatt kreisen ums Problem.
Persönlich wurde mein Selbstvertrauen gestärkt.

Viel Austasch über unterschiedliche Anwendungsbereiche des systemischen Ansatztes in den unterschiedlichen Kontexten und Tätigkeitsbereichen. Langsame Aneignung des systemischen Blicks auf die Welt, dadurch Eröffnung neuer interessanter Herangehensweisen.

  • Die Methoden - und Interventionsvielfalt
  • Der ressourcenorientierte Blick
  • Das Erleben vieler Methoden
  • die direkte Umsetztung an Theorie in Beratungsesprächen.

Entwicklung meiner eigenen Beraterpersönlichkeit . J.F.

Größter Gewinn:

  • Persönliche Entwicklung - Mut, Selbstbewusstsein, Zuversicht.
  • Fachliche Entwicklung - Erweiterung der Kompetenz, neue berufliche Perspektiven.

Mein größter persönlicher Gewinn war die Selbsterfahrung mit den praktischen Übungen und der Theorievermittlung. Die Supervision gab die Gelegenheit sich weiterzuentwicklen, das eigene Konstrukt sichtbar zu machen.

Trotz Affinität zum systemischen Weltbild vor der Ausbildung:
Festigung und Ausgestaltung dieses Weltbildes, verbunden mit Glückserleben darüber.

Zu wissen, es gibt kein Richtig und Falsch, ist die Brücke zur Kongruenz und dies der Schlüssel für einen echten Kontakt.

Mein größter persönlicher sowie fachlicher Gewinn durch die Weiterbildung ist, dass ich persönlichen, familiären Problemen toleranter und milder gegenüber geworden bin. D.h., dass ein problematisches Verhalten nur eine Facette des Menschen ausmacht, aber nicht die komplette Persönlichkeit abbildet. Außerdem die Erkenntnis, dass Systeme Zeit brauchen für Veränderung.

 

Die wertschätzende, würdigende systemische Haltung, Vertrauen und Zutrauen, dass die Lösung schon da ist und sich im Prozeß ebtwickelt und das Prinzip der "Allparteilichkeit" !

Wichtigste: Offener, wohlwollender Raum, vor allem in Seminarwochenenden um meine Beraterpersönlichkeit zu finden. Die Wertschätzung der Ressourcen jedes Einzelnen ist eine besondere Bereicherung und hat mir die systemische Grundhaltung sehr schnell deutlich gemacht.

Für mich war es besonder wichtig, dass sich jeder sehr individuell entwickeln konnte, dass dadurch verschiedenste Beraterpersönlichkeiten erfolgreich aus dem Kurs gehen können.

Hilfreich bezüglich der Persönlichkeitsentwicklung

Die Selbsterfahrung stellt für mich einen großen persönlichen sowie fachlichen Gewinn dar, um die Beraterpersönlichkeit weiter auszubauen.

Besonders wichtig ist für mich die Selbsterfahrung, aber auch die Erweiterung meines Blickwinkels. Der Umgang mit Irritationen.

Mein größter Gewinn ist das Bewusstsein, Vorgänge zu entschleunigen und dadurch ruhig und sachlich an die Methoden heranzugehen. Fachlich würde ich sagen, lerne ich tagtäglich dazu.

Horizonterweiterung; Komfortzone verlassen; neue Kompetenzen; Vielfalt erleben; Erfahrungen teilen (...)

Die Peergruppe ist mir sehr wichtig. In der Weiterbildung finde ich sowohl persönliche als auch berufliche Entwicklung.

Für mich war es wichtig, die unterschiedlichen Methoden kennenzulernen und aus den anderen Beratungen (aus der Supervision) zu lernen.

Mein größter fachlicher Gewinn fand in den Supervisionssitzungen statt, da wir dort an realen Fällen gearbeitet haben und selber Beratung in Anspruch nehmen konnten in einer kleinen Gruppe.

Zu verstehen und zu verinnerlichen, dass die Klienten selbst herausfinden können, welcher Weg für sie der richtige ist und nicht ich diejenige bin, die weiß, was für andere am besten ist.

Perspektivwechsel - nicht richtig / falsch sondern anders

"Entwicklung braucht Zeit" - fachlich und persönlich
" Es ist schon vieles da" - fachlich und persönlich

 

Spaß an systemischem Arbeiten durch viele Übungen in Rollenspielen.

Es ist eine tolle Erfahrung, mit so viel Spaß und Raum für Intimität zu lernen.

Mein größter Gewinn ist immer wieder die Rückmeldung zu mir und das Ausprobieren, wodurch ich meine Stärken gut annehmen kann.