Online-Weiterbildungen  – Wir werden keine Veranstaltung absagen!

Online-Weiterbildungen – Wir werden keine Veranstaltung absagen!

Seit dem 4.Mai 2020 dürfen wir gem. des NRW Erlasses (Coronaschutzverordnung)  wieder Präsenzveranstaltungen durchführen.

Sollte sich die Sachlage verändern bzw. verschärfen, werden wir unsere Weiterbildungen wieder als Online-Format durchführen.

Online-Weiterbildung – wie funktioniert das technisch?

Damit die Online-Weiterbildung stattfinden kann, sind von uns und von Ihnen einige technische Vorbereitung zu treffen, die wir im Folgenden genau beschreiben.


    Zoom-Einführung (deutsch ca. 9,59 Minuten)

Zoom - Hompage (Hilfe)

Unter anderem müssen Sie die Konferenz-Software „Zoom“ auf Ihrem Rechner installieren.

Was brauchen Sie dafür?

  • Eine stabile Internetverbindung
  • Einen Laptop mit interner Kamera oder einen PC mit externer Kamera
  • Ein gutes Headset mit Kopfhörer und Mikrophone
  • Die Einrichtung der Zoom-Software

Was kann Zoom?

Zoom ist eine Konferenz-Software.
Die Software ermöglicht Ihnen:

  • Bis zu 100 Teilnehmer zu hosten
  • Unbegrenzte Besprechungen unter vier Augen
  • Gruppenbesprechungen (limitiert auf 40 Minuten)
  • Unbegrenzte Anzahl an Besprechungen
  • Online-Support

Wir sind in der Regel während unserer Geschäftsstellenzeiten Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr für Sie erreichbar, um die technischen Themen mit Ihnen zu prüfen und Sie bei der Einrichtung zu unterstützen.

Und denken Sie bitte daran, bei jeder Anmeldung Ihre Kamera und Ihr Mikrofon freizugeben.

Online-Weiterbildung – wie funktioniert das praktisch?

Damit Sie eine Vorstellung davon bekommen wie wir den Ablauf unserer Online-Weiterbildungen gestalten und wie viel Zeit Sie einplanen sollten, haben wir Ihnen hier eine kurze Übersicht zusammengestellt.

Einige Tage vor Beginn der Weiterbildung erhalten Sie von uns die Kursmaterialien für diesen Block auf dem Postweg.

Per Mail informieren wir Sie ebenfalls einige Tage vor Beginn der Weiterbildung über den Link, mit dem Sie den Seminarraum Ihres Kursleiters/Ihrer Kursleiterin beitreten können. 

Ca. 20 Minuten vor Beginn der Weiterbildung öffnet die Weiterbildungsleiterin den Seminarraum. Sie haben ausreichend Zeit, sich anzumelden und in den Raum einzutreten.

Sollte es zu Eintrittsschwierigkeiten kommen, können Sie Ihre Kursleitung oder das Institutsbüro telefonisch kontaktieren. Wir helfen Ihnen dann gerne weiter.

Die Weiterbildung wird mit allen Elementen der vor Ort Weiterbildung durchgeführt. Hierzu gehören:

  • Eingangsrunden
  • Kurzreferate
  • Videodemonstrationen
  • Raum für Informationen in der Groß-Gruppe
  • Raum für Kleingruppenarbeit
  • Raum für dyadische Arbeit
  • Trainerbegleitung in den jeweiligen Kleingruppen
  • Rückkopplungsprozesse von der Kleingruppe in die Gruppe
  • Trainings in Kleingruppen mit und ohne Trainerbegleitung
  • Trainings in Triaden mit und ohne Trainerbegleitung
  • Pausen
  • ein dem Medium angepasstes Unterrichtsformat
  • individuelles Arbeiten am Ende jedes Tages 

Wir gestalten jeden Tag deutlich vielfältiger als unsere vor Ort-Veranstaltungen, da erfahrungsgemäß der Konzentrationsspanne für den Aufenthalt in der Groß-Gruppe auf 45 Minuten begrenzt werden sollte. Dafür sind die Kontakte in den Kleingruppen zeitlich umfangreicher geplant und bieten ausreichend Raum zur Begegnung.

Wenn Sie weitere Fragen zum Ablauf der Online-Weiterbildung haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.


Wolfgang Kemmler – Institutsleiter